Algorithmen beim online Dating: Fluch oder Segen?

Was sind Algorithmen und wie werden diese beim online Dating eingesetzt?

Quasi alle Anbieter von online Dating Lösungen setzen heutzutage Algorithmen ein. Ein Algorithmus ist dabei ein Computer-Code, welcher wiederkehrende Aufgaben automatisiert. So werden zum Beispiel bei Paarship, Elitepartner, e-Darling usw. berechnet, wie gut zwei Singles zusammenpassen, aufgrund ihrer Eigenschaften wie Alter, Wohnort, Hobbys, Beruf und weiteren individuellen Angaben. In der online Dating Welt spricht man daher auch von Matching-Algorithmen.

Obwohl dies bei Angaben wie Alter, Wohnort und sexueller Ausrichtung durchaus Sinn macht, können Algorithmen in anderen Bereichen eher kontraproduktiv sein. Denn es wurde mittlerweile bewiesen, dass es keinen Matching-Algorithmus gibt, der eine zuverlässige Auskunft über den Erfolg einer Beziehung von zwei Personen rein auf deren individuellen Eigenschaften und Vorlieben geben kann. Dies wurde von der Universität in Berkeley in einer Studie festgehalten. Auch der SRF Dok Film “Liebe auf den ersten Klick” kam zum selben Ergebnis (leider nicht mehr online verfügbar).

Aber wieso verwenden die grössten online Dating Anbieter weiterhin solche Matching-Algorithmen, wenn diese anscheinend gar nichts bringen? Nun, weil man damit viel Geld machen kann. Dadurch, dass man dem Benutzer das Gefühl geben kann, mit ausreichend Informationen über ihn könne man den perfekten Partner ermitteln, weckt bei vielen Benutzer Hoffnung. Und für dieses Gefühl wird viel Geld bezahlt.

Für online Dating Benutzer, welche lieber selbst entscheiden anstatt die Entscheidung einem Algorithmus zu überlassen, gibt es die MEET. App. Diese verzichtet auf Matching-Algorithmen und schlägt dem Benutzer lediglich andere Benutzer vor, welche dem Suchprofil entsprechen (Alter, Wohnort, Geschlecht). Ob dann zwei Personen zusammenpassen oder nicht, dürfen die Benutzer selber entscheiden….beim ersten Treffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.